Happy Hours

Partnerschaft?

Familie?

Liebe?

98 Cent -Aktionen:

9 Uhr & 13 Uhr
& 18 Uhr

Ihre Vorteile:


- Kein Abo

- Volle Kostenkontrolle

- Sichere Bezahlung

- Kostenlose Registrierung

- Anonym & Diskret

 

> Zum Gratisgespräch <

Neukunden-Bonus

Zum Gratisgespräch

Datenschutz

Allgemein
Der Portalbetreiber beachtet geltendes Datenschutzrecht nach den rechtlichen Grundlagen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Telemediengesetz (TMG). Soweit der Portalbetreiber zur Erbringung der angebotenen Dienste bedient, ist der Portalbetreiber im Rahmen des geltenden Rechts berechtigt, Berater und Kundendaten weiterzugeben, wenn wesentliche Interessen des Beraters oder Anrufers nicht beeinträchtigt werden und dies für die Durchführung der anfallenden Geschäftsaktivitäten notwendig ist.

Der Portalbetreiber ist berechtigt die Kundendaten an Dritte zu übermitteln, soweit dies zum Zwecke des Einzugs von Forderungen erforderlich ist. Der Portalbetreiber ist berechtigt, der für den Wohnsitz des Kunden zuständigen Schufa (SCHUFA Holding AG, Kormoran Weg 5, 65201 Wiesbaden) die Daten des Kunden zu übermitteln, um die Kreditwürdigkeit des Kunden überprüfen zu lassen und Auskünfte einzuholen.
Diese Verarbeitung ist zur Vertragserfüllung erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO in Verbindung mit Artikel 22 Abs. 2 DSGVO.

§ 1 Datenschutzbestimmungen
Der Schutz der vom Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen und sonstiger sensibler Daten ist ein wichtiges Anliegen von Copalis.
Diese Datenschutzbestimmungen stellen die Einhaltung des Datenschutzes sicher.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Angaben, die die Identität des Kunden offenlegen oder offenlegen können. Copalis hält sich an den Grundsatz der Datenvermeidung. Es wird soweit wie möglich auf die Erhebung von personenbezogenen Daten verzichtet.

Handhabung
Personenbezogene Daten dienen ausschließlich der Vertragsbegründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Durchführung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses. Sie werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Verwendung personenbezogener Daten erfolgt nur im notwendigen Umfang, insbesondere zur Führung des Kunden-Accounts oder sofern Copalis gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet wird oder, wenn nötig, um eine missbräuchliche Verwendung entgegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen in rechtmäßiger Weise zu unterbinden. Diese Verarbeitungen beruhen auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO, der die Verarbeitung (inkl. Übermittlung) von Daten zur Vertragserfüllung erlaubt. Darüber hinaus beschäftigen wir zur Wartung unserer IT-Systeme externe IT-Servicefirmen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit ggf. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten können. Gleiches gilt für den Hostingprovider.

Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

Speicherung der Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden nur gespeichert, solange die Kenntnis der Daten für die Zwecke des Vertragsverhältnisses oder die Zwecke, für die sie erhoben worden sind, erforderlich ist oder gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsvorschriften bestehen.

Übermittlung
Wir werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in ein Drittland außerhalb der EU übermitteln. Eine sonstige Übermittlung erfolgt nur, sofern wir gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet sind bzw. die Weitergabe im Rahmen Ihrer Nutzung der Webseite erforderlich ist.

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn Sie eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen haben oder die personenbezogenen Daten zur Erfüllung des mit der Verarbeitung verfolgten Zwecks, z.B. einer Anfrage über eines unserer Kontaktformulare, nicht mehr erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten werden nur gespeichert, solange die Kenntnis der Daten für die Zwecke des Vertragsverhältnisses oder die Zwecke, für die sie erhoben worden sind, erforderlich ist oder gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsvorschriften bestehen. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen ergeben sich unter anderem aus sozialrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften und reichen für steuerrechtlich relevante Unterlagen und Belege bis zu zehn Jahren.

Widerspruch
Der Kunde kann der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Ausgenommen hiervon sind solche Daten, die zu Zwecken der Vertragsabwicklung oder aus steuerrechtlichen Gründen bereitgehalten werden müssen.

Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfrage informiert Copalis den Kunden über die zu seiner Person gespeicherten Daten.
Bestandteile der Auskunft sind: Verarbeitungszwecke, Datenkategorien, deren Empfänger oder Kategorien von Empfängern sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder Kriterien für die Festlegung dieser Dauer.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
 Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte kontaktieren Sie bitte den Datenschutzbeauftragten unter info(at)copalis.de.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Ihnen steht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Belangen ist der Datenschutzbeauftragte des Landes Baden-Württemberg.
 
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit:

Königstraße 10A
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 / 61 55 41 - 0
Telefax: 0711 / 61 55 41 - 15

Postanschrift
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

E-Mail:  poststelle@lfdi.bwl.de

Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten
Der Kunde hat jederzeit das Recht, unrichtige personenbezogene Daten auf Antrag berichtigen, löschen oder sperren zu lassen. Die Ausübung des Rechts ist kostenlos und kann vereinfacht über das Kontaktformular beantragt werden.

§ 2 Newsletter
Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden verwenden wir die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich für den Versand des Newsletters. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. In diesem Fall wird Ihre E-Mail-Adresse nur für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden (Abmelde-Link in jedem Newsletter, Ihrem Kundenaccount oder per Email an info@copalis.de).
Haben Sie sich vom Newsletter abgemeldet, werden wir Ihre Daten aus dem Newsletter-Verteiler löschen. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen in Ihrem Kundenkonto) bleiben hiervon unberührt.

§ 3 Kontaktformulare 
Wir bieten Ihnen verschiedene Formulare zur Dateneingabe an. Wenn Sie uns per Kontaktformular Informationen zukommen lassen, werden diese Angaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
 
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
 
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

§ 4 Nutzungs- und Registrierungsdaten
Zur Ausgestaltung der Internetseite werden Nutzungs- und Registrierungsdaten im notwendigen Rahmen erhoben, verarbeitet und genutzt. Kundendaten und IP-Adresse werden mit Datum und Uhrzeit im Logfile registriert und zum Zwecke der Statistikauswertung dieser Webseite benutzt und gespeichert. Eine Zusammenführung von Nutzungs- und Registrierungsdaten mit personenbezogenen Daten findet nicht statt.

§ 5 Datensicherheit
Wir legen höchsten Wert auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten. Sämtliche Daten auf www.Copalis.de werden durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung gesichert.
Daher verschlüsseln wir Ihre Daten im Rahmen des Online-Portals mit dem SSL (Secure-Socket-Layer)-Verfahren. Es gehört zu den sichersten und gebräuchlichsten Verfahren im Internet und wird immer dann eingesetzt, wenn sensible Daten übertragen werden. Ihre Daten können somit nicht durch Dritte mitgelesen werden. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie am Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile und daran, dass die Adresszeile des Browsers eine https Adresse aufweist.

Sessions und Cookies
Zur Bedienung des Internetauftritts kann Copalis Cookies oder serverseitige Sessions einsetzen, in denen Daten gespeichert werden können. Cookies dienen dabei z.B. auch der persönlichen Begrüßung mit dem Mitgliedsnamen. Cookies sind Dateien, die von einer Website auf der Festplatte des Kunden abgelegt werden, um diesen Computer beim nächsten Webseitenbesuch automatisch wiederzuerkennen und damit die Nutzung der Webseite an den Kunden anzupassen. Cookies können aber auch durch die Einstellung des Browsers abgelehnt werden, indem das Speichern der Cookies deaktiviert oder der Browser so eingestellt wird, dass er bei Sendung von Cookies darüber informiert. Copalis stellt sicher, dass keine personenbezogenen Daten aus Sessions oder durch Cookies übernommen werden.

Server-Log-Dateien/Protokolldaten
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.
Dies sind:
 - Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
- IP-Adresse
 
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Ohne weitere Zusatzinformationen, wie etwa Informationen eines Internetanbieters über den Anschlussinhaber, die uns im Regelfall und ohne konkreten Anlass, wie z.B. bei einem Verdacht auf Vorliegen einer Rechtsverletzung nicht vorliegen, sind wir nicht in der Lage, diese Daten einzelnen, identifizierbaren Personen zuzuordnen.
Verwendung von Facebook-Plugins
Auf diesen Internetseiten werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) betrieben wird. Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unsere Internetpräsenzen aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter (http://de-de.facebook.com/policy.php).

Nutzung von Google +1
Diese Website gibt Ihnen die Möglichkeit mithilfe der „Google +1-Schaltfläche“ Informationen weltweit zu veröffentlichen. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt ein +1 gegeben haben und auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste zu verbessern. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Die von Ihnen bereitgestellten Informationen werde gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der +1-Schaltfläche: (http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html).

Nutzung von Twitter
Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA). Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (http://twitter.com/privacy).

§ 5 Zahlungsdienstleister

a. Paypal
Auf unserer Website bieten wir die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”). Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung gegenüber PayPal jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Es gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise von PayPal, diese können Sie einsehen unter: https://www.paypal.com

b. Sofortüberweisung
Auf unserer Website bieten wir die Bezahlung via Sofortüberweisung an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Deutschland. Wenn Sie die Bezahlung via Sofortüberweisung auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an die SOFORT GmbH übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an die SOFORT GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung gegenüber der SOFORT GmbH jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Es gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der SOFORT GmbH, diese können Sie einsehen unter: https://www.sofort.de/

§ 6 Genereller Hinweis und Pflichtinformation
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Allgemeinen und für den Datenschutz ist:

Astralo
Markus Birk
Herrenberger Straße 21/6
71154 Nufringen
Tel-Nr: 07032 / 91 94 11 7
E-Mail: info(at)astralo.de bzw. über Kontaktformular

 

Stand: 01.11.2019

Diese Datenschutzerklärung wird fortlaufend aufgrund sich ändernder Gegebenheiten oder Anpassung der Rechtslage aktualisiert.